Versandkostenmatrix

image_pdfimage_print

Mit Hilfe der Versandkostenmatrix werden die Versandkosten je Paket nach Empfängerland, Gewicht und Versanddienstleister im Mandantenstamm hinterlegt, um bei der Abrechnungsgenerierung exakte Versandpreise ermitteln zu können.

Vorlage je Mandant

Im Mandantenstamm kann unter Abrechnung->Versandkostenmatrix eine Vorlage je Versanddienstleister heruntergeladen werden. Dem Benutzer werden dabei alle Versanddienstleister angezeigt, die für den Mandanten eingerichtet worden sind.

Vorlage auf Lagerebene

Auf Lagerebene kann eine Vorlage hinterlegt werden, die für Versendungen eingesetzt wird, die nicht über den Mandanten definiert worden sind.

Spezifikation

MatchingID;Dispatcher;Product;Comments;Country;Country DE;Country Code;ZIP;BasePrice;KiloPrice;Weight;Price
  • Die Werte werden mit einem Semikolon voneinander getrennt.
  • Es ist auf die richtige Reihenfolge zu achten und die Datei muss als UTF-8 kodiert werden.
  • Es gibt eine Datei pro Versanddienstleister.
  • Damit wemalo bei der Preisermittlung ein Profil einem Eintrag in der CSV-Datei zuordnen kann, wird die Matching-ID benötigt. Diese beinhaltet eine Kombination aus Dienstleister, Produkt und optionale Zusatzleistungen (wie z.B. Nachname).
  • Die Spalte Dispatcher beinhaltet den Versanddienstleister (sollte für eine komplette Datei immer identisch sein). In der Spalte Product wird das Versandprodukt eingetragen.
  • In der Spalte Comments kann ein aussagekräftige Name für die Preislistenposition hinterlegt werden. In der Abrechnung wird die Eintragung in dieser Spalte mit in die Preisberechnung aufgenommen.
  • Die Spalten Country, Country DE und Country Code beschreiben das Empfängerland (englische und deutsche Bezeichnung, sowie der internationale Matching-Code).
  • ZIP beinhaltet die Postleitzahl (in der ersten Version der Matrix nicht verwendet).
  • Über BasePrice kann ein Basis-Preis eingetragen werden, der anhand KiloPrice je Kilo erweitert wird. In der ersten Umsetzungsversion der Matrix wird das nicht angewendet.
  • Die beiden für die Preisermittlung relevanten Spalten sind Weight und Price. Weight gibt dabei die Gewichtsgrenze an, bis zu der die jeweilige Zeile relevant ist. Die Vorlage ist so aufgebaut, dass jede Kombination aus Versandprodukt und Land mit den Gewichten 1KG bis 40KG aufgelistet wird. Wiegt ein Paket 39,5 KG, so wird der Preis für 40KG verwendet. Wiegt es 38,9KG, ist der Preis bei 39KG ausschlaggebend usw. In der Spalte Price wird der Versandpreis in Euro angegeben, wobei die Eingabe von . als Trennzeichen für Nachkommastellen zu bevorzugen ist (aber nicht zwingend erforderlich).

Matrix erstellen

Um eine Matrix für einen Mandanten zu erstellen, kann auf eine Vorlage aufgebaut werden. Dazu können pro Lager Vorlagen je Versanddienstleister hinterlegt werden. Über den Mandanten kann zusätzlich eine auf die für den Mandanten eingerichteten Versandprofilen zugeschnittene Vorlagendatei heruntergeladen werden.

Übersicht der bisher hinterlegten Versandmatrizen

Anzeige einer hinterlegten Matrix als HTML-Ansicht

 

Download als CSV


Ansicht nach CSV-Export

Versandprofil

  • Im Versandprofil kann eingestellt werden, ob das Profil in der Generierung der Preise berücksichtigt werden soll.

Matrix anwenden

  • Im Bereich Versand in der Preisliste muss dazu die Option „Versandkosten“ aktiviert werden.
Sidebar