Mandanteneinrichtung

image_pdfimage_print

Wird ein neuer Mandant im System eingerichtet, müssen eine Reihe von Einstellungen vorgenommen werden. Diese umfassen:

  • Anlegen des Mandanten im Mandantenstamm (siehe auch Mandant anlegen)
  • Hinterlegen von Versandprofilen (siehe auch Versandprofil anlegen)
  • Ggf. Verpackungsmaterial anlegen (siehe auch Verpackungsmaterial anlegen)
  • Mandanten im Mandantenstamm konfigurieren: hinterlegen der Merkmale und Retourengründe, ggf. Aktivierung von Leistungen, Einstellungen, Kommissionierung, Versand und Dokumente. Unter Versand müssen z.B. alle Versandprofile aktiviert werden, die bei der automatischen Selektion des Versandprofils in Betracht gezogen werden sollen.
  • Der Datenaustausch muss eingerichtet werden: dies erfolgt entweder in Wemalo über den Datenaustausch (Plentymarkets, Magento, WooCommerce, XML-Schnittstelle) oder über wemalo-connect (Shopware, Shopify, REST-API). Für wemalo-connect werden die Mandanten-ID und die Lager-ID benötigt.
  • Die Berechtigung für den Mandanten muss bei den entsprechenden Benutzern hinterlegt werden.
Sidebar